RESILIENZ

Es sind die Mitarbeitenden, die ein Unternehmen mit ihrem Einsatz, ihrer Motivation und Loyalität prägen.

 

Laut dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zählen psychische Erkrankungen zu den mit Abstand häufigsten Ursachen für Berufs- und Erwerbsunfähigkeit (GDV, 2019).

 

Stellen Sie sich diesem Trend aktiv entgegen und unterstützen im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) und betrieblichen Gesundheitsmanagments (BGM) Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden Ihrer Mitarbeitenden effektiv und nachhaltig.

 

Ich unterstütze Ihr Unternehmen in den Bereichen

 

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

  • Durchführung, Dokumentation und Ableitung von Maßnahmen
  • Umsetzung gesetzlicher Vorgaben

Multimodales Stressmanagement

  • zertifizierte Kurse
  • zertifiziertes Kompaktseminar

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

  • Vorträge 
  • Kurzworkshops
  • Seminare

Gelingendes Altern

  • Wissensvermittlung
  • Konzepterstellung

Beratung im Arbeitskontext

  • Psychosoziale Beratung
  • Einzelcoaching / Teamcoaching

Ich arbeite ausschließlich mit wissenschaftlich evaluierten und in der Praxis erprobten Methoden. Untenstehend finden Sie weitere Informationen zu meinen Angeboten. 

MEHRWERT

 

Eine Untersuchung der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) berichtet, dass  Programme der betrieblichen Gesundheitsförderung die Fehlzeitenraten von Beschäftigten um durchschnittlich 26% reduzieren können.

 

Über alle Handlungsfelder hinweg ergibt sich ein positiver Return on Invest (ROI) von ca. 1 : 2,7. Für jeden Euro, der in die betriebliche Gesundheitsförderung investiert wird, fließen demnach  2,70 Euro in den Betrieb zurück.

(iga-Report 29 (2015): Wirksamkeit und Nutzen betrieblicher Prävention)


Durch den Einsatz von gelingenden und nachhaltigen Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung kommen Sie nicht nur Ihrer gesetzlich verankerten Fürsorgepflicht nach, sondern  erhöhen auch die Arbeitgeberattraktivität Ihres Unternehmens für Ihre Mitarbeitenden.


Meine ANgebote

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG PSYCHISCHER BELASTUNG

 

Der Gesetzgeber verpflichtet Unternehmen, "Gefährdungen für das Leben sowie die physische und psychische Gesundheit" möglichst zu vermeiden und "die  verbleibende Gefährdung möglichst gering" zu halten (§4 ArbSchG).

 

Unternehmen sind in der Pflicht, regelmäßig  auch die mögliche psychische Gefährdung zu beurteilendies angemessen zu dokumentieren und mit entsprechenden Maßnahmen darauf zu reagieren.

 

Kompetent und engagiert unterstütze ich Sie bei Vorbereitung,  Durchführung, Dokumentation sowie Maßnahmenableitung und Evaluation der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in Ihrem Unternehmen.

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!


MULTIMODALES STRESSMANAGEMENT

 

In Studien wurde nachgewiesen, dass bereits ein kompaktes, zweitägiges Training langfristige positive Effekte unter anderem auf die psychische Widerstandsfähigkeit und das Stresserleben in Belastungssituationen hat (Batra & Günther, 2012).

 

In meinen Kursen lernen Ihre Mitarbeitenden Bewältigungs- und Erholungskompetenzen, die sie befähigen, Herausforderungen gesundheitsförderlicher zu begegnen.

Sie bauen präventive Schutzfaktoren auf und stärken ihre persönlichen Ressourcen. Praktische Übungen vermitteln Strategien, in Zukunft gesünder mit Stress umzugehen.

 

Kursinhalte

  • Informationsvermittlung zu Stress, Stressoren und Biologie der Stressreaktion
  • Analyse der stressauslösenden Situationen
  • Strategien zur Veränderung dysfunktionaler Kognitionen, wie kognitive Umstrukturierung und positive Selbstinstruktion
  • Motivationsförderliche Zielsetzung und kontextbezoges Barrierenmanagement
  • Achtsamkeitsübungen und Entspannung
  • Stärkung der persönlichen Ressourcen & Förderung von positiven Emotionen im Alltag
  • Training sozial-kommunikativer Kompetenzen: Gewaltfreie Kommunikation sowie Forderungen durchsetzen und zurückweisen

Mit einem 10-Wochen Kurs sowie einem 2-tägigen Kompaktseminar biete ich Ihnen zwei Kursformate an.

 

Die Kurse sind bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifiziert. Die Kursgebühren können dem Finanzamt gegenüber als Ausgaben im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung geltend gemacht werden.

VORTRÄGE / KURZWORKSHOPS / SEMINARE

 

Vom 30-minütigen Impulsvortrag über halbtägige, interaktive Workshops bis  zu ein- oder mehrtägigen Seminarangeboten für einzelne Teams oder Abteilungen - ich freue mich, meine Leidenschaft für betriebliche Gesundheitsförderung und effektives Stressmanagement sowie Prozesse gelingenden Alterns mit Ihnen zu teilen.

 

Vorträge und Kurzworkshops bieten einen zeitoptimierten Einstieg in die betriebliche Gesundheitsförderung. Sie wecken Interesse und sensibilisieren für die Thematik psychischer Gesundheit und Stressbewältigung am Arbeitsplatz.

 

Ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Seminarangebot wird Ihren Mitarbeitern helfen, Souveränität und Kompetenz im Umgang mit stressigen oder als belastend wahrgenommenen Situationen zu erlernen und zu festigen.

 

Großen Wert lege ich darauf, aktuelle Forschungsergebnisse gut verständlich und mit hohem Praxisbezug darzustellen.

 

Dabei gehe ich auf das individuelle Stresserleben der Teilnehmenden sowie auf  betriebliche Besonderheiten Ihres Unternehmens ein.

 

Mein Ziel ist, die Teilnehmenden zu einer direkten Umsetzung gesundheitsförderlichen Verhaltens in den Arbeitsalltag zu aktivieren.


BERATUNG IM ARBEITSKONTEXT

 

Psychosoziale Beratung sowie Einzel-  oder Teamcoachings verbessern nachhaltig ein gelingendes Miteinander im Betrieb. 

Gerne erstelle ich ein individuelles Angebot für Sie.


HUMOR HILFT

 

Ich möchte zur Reflektion über die (betriebliche) Stressbelastung und den Umgang damit anregen und positive Handlungsimpulse für eine gelingende Stressbewältigung setzen.

 

Eines darf jedoch nicht zu kurz kommen: das gemeinsame Lachen. Meine Veranstaltungen sind informativ, nachhaltig, bringen messbare Ergebnisse und machen Spaß.

 

Gerne erstelle ich ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!


Gute Leistung braucht gute Ressourcen

Birgit Koch

Mobil: 0162 - 49 79 337

Mail: info@moooment.de    

Kontakt



 

Mitglied

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. (DGGG)
  • Dachverband Positive Psychologie (DACH PP)
  • Verband der Psychologielehrerinnen und -lehrer

DEUTSCHER STANDARD PRÄVENTION 

Zertifiziert nach §20 SGB V als Trainerin für das Handlungsfeld Stressmanagement

Offizieller Partner von MACHTfit - Unternehmen Gesundheit

TECHNIKER KRANKENKASSE

Zertifizierte Trainerin für die Kurse SNAKE und BLEIB LOCKER  im Handlungsfeld Stressprophylaxe an Schulen